Audi R15 TDI plus

2010 feierte Audi beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans den nächsten Triumph mit einem TDI – und zwar mit einem Dreifachsieg. Der schnellste R 15 TDI plus verbesserte den 39 Jahre alten Distanzrekord um 75,4 km. Erstmals kam ein Turbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG) zum Einsatz, der das Ansprechverhalten verbesserte. Die Eckdaten: 5,5 Liter Hubraum, zehn Zylinder, zirka 440 kW (etwa 600 PS), mehr als 1.050 Nm Drehmoment.