Audi R10 TDI

Power und Effizienz – der Audi R10 TDI war 2006 der erste Rennwagen mit einem TDI-Motor und ein extrem erfolgreicher. Sein V12 schöpfte aus 5,5 Liter Hubraum etwa 480 kW (über 650 PS) Leistung und mehr als 1.100 Nm Drehmoment, sie genügten für über 330 km/h Topspeed. Der Sportprototyp überzeugte auch durch Effizienz und Standfestigkeit. Am Ende seiner dreijährigen Karriere hatte der R10 TDI 22 Gesamtsiege in 38 Rennen errungen, darunter drei Triumphe beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans in Folge.