3.0 TDI

2010 zündete Audi die zweite Evolutionsstufe des V6 TDI. Zahlreiche Bauteile – von der Kurbelwelle über die Pleuel und Kolben bis zu den Zylinderköpfen – waren neu entwickelt. Das Kurbelgehäuse verlor 6 Kilogramm Gewicht, der gesamte Motor brachte 25 Kilogramm weniger auf die Waage als sein Vorgänger. Weitere Innovationen betrafen die innere Reibung, das Thermomanagement und die entdrosselte Ansaug- und Abgasstrecke. Der effiziente neue 3.0 TDI ging im A8 mit 184 kW (250 PS) Leistung und 550 Nm Drehmoment an den Start und fand in den größeren Audi-Modellen rasch breite Verwendung.