3.3 TDI

Der Souveräne

3,3 Liter Hubraum, vier obenliegende Nockenwellen, 32 Ventile, zwei Lader mit variabler Turbinengeometrie – der V8-TDI, den Audi ab 1999 im A8 anbot, repräsentierte den Stand der Technik. Sein Kurbelgehäuse bestand aus hochfestem und leichtem Vermikular-Graphitguss, die Ladeluft und das rückgeführte Abgas wurden mit Wasser gekühlt, und ein Common Rail System – neu bei Audi – spritzte den Kraftstoff ein. Mit 165 kW (225 PS) und 480 Nm Drehmoment war der V8-TDI ein souveräner und hochkultivierter Antrieb.