4.2 TDI

Der Souveräne

Der 4.2 TDI löste 2005 den Vierliter-Diesel ab. Mit anfangs 240 kW (326 PS) und 650 Nm Drehmoment war der V8 ein überlegener Antrieb für den A8 und den 2006 aufgelegten Q7. Mit rund 250 Kilogramm Gewicht war der Achtzylinder vergleichsweise leicht, mit 520 Millimeter Länge ungewöhnlich kompakt. Im Lauf der Jahre wuchs seine Leistung auf 283 kW (385 PS) im A8 beziehungsweise 250 kW (340 PS) im Q7.